Gründung Stadtbus Ingolstadt

Stadtbus-Geschäftsführer Dr. Robert Frank sowie die Stadtbusbetriebsleiter Korbinian Raßhofer und Roland Kirchenbauer (v.l.) präsentieren das neue Logo auf den Bussen der Stadtbus Ingolstadt GmbH.

Kommunale Busunternehmen KVB und IN-Bus fusionieren zur Stadtbus Ingolstadt GmbH
Die Verschmelzung der kommunalen Busunternehmen KVB (Kraftverkehr Bayern) sowie IN-Bus zur Stadtbus Ingolstadt GmbH ist nun auch nach außen hin deutlich sichtbar. Ende Juni wurde damit begonnen, das neue Firmenlogo an den Bussen gut sichtbar anzubringen.

Die Fusion ist bereits seit dem 2. Mai 2013 in Kraft. Für die Busfahrgäste bedeutet dies außer der neuen Firmierung allerdings keine weitere Veränderung, wie die beiden Betriebsleiter der Stadtbus Ingolstadt GmbH, Roland Kirchenbauer und Korbinian Raßhofer, versichern: "Unsere Fahrgäste können sich weiterhin auf die hohe Qualität auch unter der neuen Firmierung verlassen."

Für die Verschmelzung der beiden Unternehmen sprachen in erster Linie organisatorische Gründe. Zum einem konnte die Verwaltung auf einen einzigen Standort, nämlich die Zentrale am Nordbahnhof Ingolstadt, konzentriert werden. Zum anderen ist es dadurch besser möglich, die Betriebsabläufe zu vereinheitlichen und die Umsetzung des künftigen Leitstellenbetriebs am Nordbahnhof sowie des Rechnergestützten Betriebsleitsystems (RBL) zu vereinfachen.

Die drei bereits bestehenden Betriebshöfe an der Hindenburgstraße, in der Messerschmittstraße Ingolstadt sowie in Oberstimm werden weiterhin erhalten.

Für den neuen Namen Stadtbus Ingolstadt GmbH hat das Unternehmen sich entschieden, um deutlich zu machen, dass die Fusion von KVB und IN-Bus auf Augenhöhe stattgefunden hat. Unter der neuen Firmierung sind nun über 100 Fahrzeuge im INVG-Gebiet unterwegs.

Unternehmen mit Tradition
Die KVB Ingolstadt GmbH ist aus der Kraftverkehr Bayern GmbH hervorgegangen, die 1919 in München gegründet wurde. Im Jahre 1931 wurde auch der Ortslinienverkehr in Ingolstadt aufgenommen. Seither hat die KVB das Liniennetz erheblich ausgeweitet.

Die IN-Bus GmbH ist seit 2003 im Liniennetz der INVG unterwegs. Seit dieser Zeit erfreut sich das Unternehmen eines gesunden Wachstums. So übernahm IN-Bus im Dezember 2005 die Omnibusverkehre von Sigl-Reisen, einem alteingesessenen Ingolstädter Familienunternehmen.

Die neue Firmierung Stadtbus Ingolstadt GmbH ist ein Zeichen dafür, dass die Verschmelzung der Betriebe auf gleicher Augenhöhre stattgefunden hat.

Quelle: INVG Kundenzeitschrift 02/2013

© 2008 - 2018 Nahverkehr Ingolstadt - © Markus Leierer und Robert Seitz
(diese Homepage existiert seit 23.12.2008)
Für externe Links übernehmen wir keine Haftung. Alle Angaben ohne Gewähr!