Startseite & Nachrichten

Aktuelle Baustellen & Umleitungen im Linienverkehr:
Große Umleitung wegen Sperrung der Rossmühlstraße:

Das Areal im Osten der Ingolstädter Altstadt ist eine Bereicherung für die Schanz: Auf dem ehemaligen Gießereigelände entsteht mit der Audi-Akademie, der Erweiterung der Hochschule, dem Hotel- und Kongresszentrum sowie der dazu gehörigen Tiefgarage und den beiden geplanten Museen ein neues Stadtviertel, das die Innenstadt belebt. Die umfangreichen Bautätigkeiten haben nun jedoch Auswirkungen auf den Busverkehr: Die Roßmühlstraße wird ab 6. Mai 2019 gesperrt bis voraussichtlich Ende 2020 gesperrt.

Gut 600 Busse passieren wochentags die Trasse zwischen Neuem Schloß und Gießereigelände im Linienverkehr. Die Sperrung der Hauptachse des Ingolstädter ÖPNV für etwa zwei Jahre hat entsprechend gravierende Folgen. Die Ingolstädter Verkehrsgesellschaft mbH, INVG, empfiehlt ihren Fahrgästen daher dringend, sich rechtzeitig über die geänderten Verbindungen, Fahrzeiten und –strecken zu informieren.

Um die unvermeidbare Belastung durch die Baustelle und die nötigen Umleitungen zu verringern, hat die INVG die Last für den Nahverkehr auf mehrere Schultern verteilt.
Die Änderungen im Detail:

Die Linien 10, 11 und 20 fahren an Samstagen via Westachse (Jahnstraße, Auf der Schanz), die Linie 20 fährt Montag-Freitag und an Sonn- und Feiertagen via Nord-Süd-Achse. Während der Sperrung der Roßmühlstraße wird die Linie 20 durch die Nord-Süd-Achse via ZOB umgeleitet.

Über die Frühlingstraße werden künftig die Linien 16, 18, 31, 41, 51 und S 6 geführt.

Die Linie 44 fährt an allen Tagen über die Westachse (Jahnstraße, Auf der Schanz).

Die Linie 52 fährt ab 6. Mai 2019 nur noch von/bis Rathausplatz/Schutterstraße.
Sperung der B16 bei Oberstimm:

Wegen Sperrung der B16 nördlich Oberstimm muss der Linienverkehr der Linien 16 und N16 ab Montag, 6. Mai 2019 bis voraussichtlich Mitte Juni umgeleitet werden.

Die Haltestellen Niederfeld, Donaufeld und Stephanstraße (Pichl) können nicht bedient werden. Ersatzhaltestellen stehen in der Mitterstraße (Gewerbegebiet Manching) und Antonstraße (Pichl) für unsere Fahrgäste zur Verfügung. Die Haltestelle „Realschule“ ist nicht betroffen.
Umleitung Hagau:

Wegen Reitsportveranstaltungen in Hagau können die Haltestellen Rosenschwaigstraße, Aufeldstraße und die stadteinwärtige Haltestelle Weiherstraße nicht bedient werden. Dies gilt von 26. April bis einschließlich 28. April 2019, von 5. Juli bis einschließlich 7. Juli 2019 und von 12. Juli bis einschließlich 14. Juli 2019. Als Ersatzhaltestelle dienst während dieser Zeit die stadtauswärtige Haltestelle Weiherstraße in der Weiherstraße. betroffen.
Verlegung Haltestelle Kälberschüttstraße:

Ab Mittwoch, 10. April 2019 muss die stadteinwärtige Haltestelle Kälberschüttstraße bis auf Weiteres nach der Einmündung "Am Franziskanerwasser" verlegt werden.
Baumaßnahme Peisserstraße:

Wegen einer Baumaßnahme in der Peisserstraße müssen die Linien 51, N9, N19 und S1 ab Montag, 1. April 2019 08:00 Uhr umgeleitet werden. Die Haltestelle Liegnitzer Straße kann von diesen Linien nicht mehr bedient werden. Eine Ersatzhaltestelle hierfür steht unseren Kunden in der Breslauer Straße / Ecke Liegnitzer Straße zur Verfügung.

Die Linie 52 ist von dieser Umleitung nicht betroffen.
Sperrung der Eriagstraße:

Wegen Sperrung des Kreuzungsbereichs Eriagstraße/Kälberschüttstraße muss der Linienverkehr der Linien 21 und 51 ab 3. Juni 2019 bis auf Weiteres umgeleitet werden.
Die Haltestelle Kälberschüttstraße wird in die Ferdinand-Braun-Straße (Decathlon) verlegt.

Das Newssystem steht momentan nicht zur Verfügung! Wir bitten dies zu entschuldigen.
© 2008 - 2019 Nahverkehr Ingolstadt - © Markus Leierer und Robert Seitz
(diese Homepage existiert seit 23.12.2008)
Für externe Links übernehmen wir keine Haftung. Alle Angaben ohne Gewähr!